Powered by Bloodnet.de Ford Mustang
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )


 
Apache 2: Probleme mit Umlauten, Bei der Darstellung von Webseiten
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Deutschmaschine
Geschrieben am: 24.05.2004 10:03:40


Wicked Sick


Gruppe: Administratoren
Beiträge: 2950
Mitgliedsnummer.: 1
Mitglied seit: 30.09.2002



Solltet Ihr vor dem gleichen Problem stehen wie ich, dass Umlaute bei Darstellen von Webseiten mit dem Apache 2 nicht richtig dargestellt werden, dann liegt das an der Default-Einstellung des Charset in der Apache 2 Konfiguration. In der Konfigurationsdatei des Apache 2 war die Variable
QUOTE
AddDefaultCharset UTF-8

gesetzt. Das hatte zur Folge, dass die in den Webseiten definierten Charsets
QUOTE
<meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=iso-8859-1">

nicht interpretiert wurden. Um diese Einstellung zu deaktivieren müsst Ihr in der Datei
QUOTE
Fedora/RedHat: /etc/httpd/conf/httpd.conf
SuSE: /etc/apache2/mod_mime-defaults.conf

vor der o.g. Zeile ein "#"-Zeichen setzen. Also so:
QUOTE
#AddDefaultCharset UTF-8

und den HTTPD-Dienst anschließend per
QUOTE
/etc/init.d/httpd restart

neustarten.

Fertig! Umlaute sehen wieder normal aus! biggrin.gif
______________________________________________________________
>>> Ready to scream, ready to die! >>> Hypnoskull
>>> Counting all the assholes in the room. Well I'm definitely not alone. >>> Volbeat
>>> I piss on your face while you suck on my cock. >>> Scars on Broadway

Engine is running on: Intel Core i7-2700K @ 3,5 GHz // 32 GB Corsair Vengeance LP DDR3 RAM // ASRock Z77 Pro3 // Gainward NVIDIA GeForce GTX 770 Phantom 2 GB // Samsung 850-Serie SSD // Windows 8.1 Pro 64-Bit

user posted image
 
  Top
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
0 Antworten seit 24.05.2004 10:03:40 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken

<< Zurück zu Apache