Powered by Bloodnet.de Ford Mustang
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )


 
Windows-Partition unter OSX ausblenden
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Psychocandy
Geschrieben am: 16.04.2012 18:44:06


Wicked Sick


Gruppe: Freunde
Beiträge: 1124
Mitgliedsnummer.: 6
Mitglied seit: 30.09.2002



Windows 7 auf Apple-Hardware benutzen? Mit "Boot Camp" kein Problem, wahrscheinlich sogar aufgrund der für die Hardware perfekt abgestimmten Apple-Treiber besser. biggrin.gif

Boot Camp richtet eine Partition für Windows ein, wahlweise auf einer zweiten Platte oder direkt auf der OSX-Systemplatte. Wird beim Rechnerstart die [alt]-Taste gedrückt gehalten, lässt sich das zu startende Betriebssystem per Mausklick bequem auswählen.

Was bei Boot Camp allerdings etwas stört: Auf dem Mac-Schreibtisch ist ständig die Windows-Partition als Festplatte zu sehen. Die Trennung der Welten ist hier etwas halbherzig gelöst.

Mit einem Trick lässt sich das aber ausblenden. smile.gif

Hierzu muss der Rechner zunächst im Windows-Modus gestartet werden.
Dann den Windows Explorer öffnen, mit der rechten Maustaste auf die Festplatte „Lokaler Datenträger C:“ klicken und den Befehl „Eigenschaften“ aufrufen. Ins obere Eingabefeld dem Laufwerk einen Namen geben, der mit einem Punkt beginnt, zum Beispiel

.BOOTCAMP

Das Fenster mit Ok schließen und den Rechner wieder im Mac-Modus starten.

Das Ergebnis: Das Laufwerk ist vom Schreibtisch verschwunden, es ist unsichtbar. Die Partition ist physikalisch noch vorhanden; da der Name aber mit einem Punkt beginnt, wird das Symbol aber Unix/Linux-üblich versteckt.

Anders herum muss man unter Windows einfach unter der "Datenträgerverwaltung" mit der rechten Maustaste die Laufwerksbuchstaben der gemounteten OSX-Partition entfernen.
 
  Top
Thema wird von 1 Benutzer gelesen (1 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
0 Antworten seit 16.04.2012 18:44:06 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken

<< Zurück zu Apple