Powered by Bloodnet.de Ford Mustang
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )


 
Finder unter OSX 10.9 Mavericks beschleunigen
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Psychocandy
Geschrieben am: 22.03.2014 11:03:09


Wicked Sick


Gruppe: Freunde
Beiträge: 1124
Mitgliedsnummer.: 6
Mitglied seit: 30.09.2002



Der Finder unter OSX 10.9 Mavericks ist etwas übereifrig mit dem Aufrufen und Einbinden von Netzwerkfreigaben und deren Inhalten. Auch wenn man diese gar nicht angefragt hat werden die Inhalte von Freigaben im Finder zusammengesucht. Dies kann je nach Status der Freigaben (z.B. Sleep) zu Wartezyklen führen und sich in Form des "The Spinning Beach Ball of Death" äußern. Muss man nicht haben!

Wie folgt kann man dies abschalten:

1.) "Terminal unter Dienstprogramme öffnen"

2.) Eingabe tätigen

sudo vi /etc/auto_master

(Ich nutze zum editieren immer "vi" aber man kann auch "nano" nehmen)

3.) User Passwort eingeben!

4.) Danach einfach die /net-Zeile mit einer Raute auskommentieren

# Automounter master map
#
+auto_master # Use directory service
# /net -hosts -nobrowse,hidefromfinder,nosuid
/home auto_home -nobrowse,hidefromfinder
/Network/Servers -fstab
/- -static


5.) Nun noch eben den Automounter neu ausführen
sudo automount -vc

Nun ist der Finder wieder so schnell wie es die jeweilige Systemplatte zulässt. good.gif
 
  Top
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
0 Antworten seit 22.03.2014 11:03:09 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken

<< Zurück zu Apple